News

HORN GLASS

Wiegand-Glas vertraut auf Technologie von HORN Glass Industries

 

Wiegand-Glas ist einer der Top 3 Behälterglashersteller in Deutschland und produziert in den vier Werken in Steinbach am Wald (Bayern), Ernstthal, Großbreitenbach und Schleusingen (Thüringen) täglich mehr als acht Millionen Glasbehälter für die Getränke- und Nahrungsmittelindustrie. Das erfolgreiche Familienunternehmen in der 4. Generation setzt dabei auf Tradition und moderne Technologie zugleich. Letzteres bekommt das Unternehmen nun von der Firma HORN Glass Industries AG.

Für das Werk in Steinbach am Wald erhielt HORN im April dieses Jahres den Auftrag zur Reparatur der Wanne 1. Dabei handelt es sich um eine 82,8 m² große U-Flammenwannen. In Zukunft soll die Anlage 270 Tonnen Grünglas-Flaschen pro Tag produzieren. Der bestehende Ofen wird dafür von HORN umgeplant, teilweise mit neuer Beheizungs- und Sicherheitsausrüstung ausgestattet und erhält ein neues Barriereboosting sowie zwei neue Einlegemaschinen.

Ein weiterer Auftrag erging nun im Juli an HORN. Der Ofenbauer wird den Neubau der Wanne 2 – eine 430 t/d U-Flammenwanne –  im Werk Schleusingen bereitstellen. Zum Lieferumfang des Ofens und der drei Vorherde gehören die Planungsarbeiten, die komplett neue Ofenausrüstung sowie der Aufbau der Anlage.

Bereits kurz nach Auftragserteilung fand die erste Vor-Ort-Besprechung mit Wiegand-Glas für den Neubau statt. Wir wünschen allen Beteiligten an dieser Stelle einen erfolgreichen und störungsfreien Projektablauf.