Neuer 145 tpd Glasschmelzofen von HORN für Kosmetik- und Parfümerieflaschen für indischen Glashersteller Piramal Glass

Piramal Glass Limited (früher bekannt als Gujarat Glass Pvt Ltd) ist ein globaler Spezialist in Indien, der Premium-Glasverpackungen für die Pharma-, Kosmetik-, Parfümerie-, Hautpflege-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie entwirft, herstellt und dekoriert. Dabei ist Piramal Glass einer der größten Hersteller von Premium-Glasverpackungen im asiatischen Raum.

Das Unternehmen verfügt über vier Produktionsstätten: eine in den USA, eine in Sri Lanka und zwei in Indien (Kosamba und Jambusar) mit einer Gesamtkapazität von 1465 Tonnen pro Tag (tpd). Die Anlage in Kosamba verfügt über sechs Öfen. Piramal Glass produziert dort Glasflaschen / Fläschchen vom Typ I, II und III für die Pharmaindustrie, Glasflaschen vom Typ III für die Kosmetik- und Parfümerieindustrie sowie Flaschen in verschiedenen Farben. In Kosamba betreibt der Spezialist auch einen Ofen für Borosilikatglas Typ I für geformte pharmazeutische Glasverpackungen und einen Ofen für Premium-Glasflaschen der Kosmetik und Parfümerieindustrie.

Im Mai 2018 erhielt die HORN Glass Industries AG von dem indischen Unternehmen den Auftrag, die bestehende 100 tpd Schmelzwanne für die Premium-Kosmetik- und Parfümerieflaschen umzuplanen. Darin enthalten waren die Detailplanung und Teile der Ausrüstung (Beheizungsausrüstung, Boostingsystem und Umsteueranlage) für den Ofen mit insgesamt 8 Vorherdlinien.

HORN lieferte die U-Flammenwanne mit modernster Technologie zur Energieeinsparung, Senkung der Emissionswerte und Verlängerung der Ofenreise. Die Anlage ist mit einer Schmelzfläche von 82,8 m² ausgelegt, um insgesamt bis zu 145 Tonnen Glas am Tag zu produzieren.

Ein weiterer Bestandteil des Auftrages für HORN war die Überwachung der gesamten Ofenreparaturarbeiten. Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde die Bauüberwachung und Inbetriebnahme jedoch allein von Piramal mit Fernunterstützung von HORN-Experten durchgeführt. Die neue Anlage wurde im Juni 2020 nun erfolgreich in Betrieb genommen.

 

www.hornglass.com